Indikationen K-R


Indikationen K-R der Marcus-Apotheke in Viersen - Dülken


Keuchhusten:
Belladonna D 4 Tabl. (Dil.)
Cuprum aceticum D 4 Tabl. (Dil.)
Im Beginn des konvulsiven Stadiums 2 stündlich 1 Tablette (5 Tropfen) im Wechsel

Mephites putorius  D 6 Dil.
Während des konvulsiven Stadiums

Klimakterium:
Cimicifuga D 6 Dil. (Tabl.)
Große Reizbarkeit, Scheitelkopfschmerz, Schlafstörungen, depressive Stimmung

Lachesis D 12 Tabl.
Hitze, Blutwallung, Schweiß, Herzklopfen, Beengung, große Nervosität

Kopfschmerzen:
Apis mellifica D 3 Tabl. (Dil.)
In Verbindung mit Nierenleiden

Barium carbonicum D 12 Tabl.
Und/oder

Conium D 6 Tabl. (Dil.)
Bei Kopfschmerzen alter Leute

Belladonna D 6 Tabl. (Dil.)
Pulsierender Schmerz, roter Kopf, Kreislaufbeschwerden

Calcium phosphoricum D 6 Tabl.
Und/oder

Agaricus muscarius D 6 Tabl. (Dil.)
Kopfschmerz der Schüler, Studenten u.a.

Coffea D 6 Tabl. (Dil.)Nervöser Kopfschmerz, Überempfindlichkeit der Sinne, Ruhelosigkeit, Gefühl als sei "ein Nagel in den Kopf geschlagen"

Cinnabaris D 4 Tabl.
Durch Entzündung der Stirn- und Nasennebenhöhle

Chininum arsenicosum D 5 Tabl. (Dil.)
Und
China D 2 Tabl. (Dil.)
Bei periodisch auftretendem Kopfschmerz mit Schwindel, Ohrensausen, Herzklopfen, Verdauungs- und Regelstörungen

Natrium chloratum D 12 Tabl. (Dil.)
Kopfschmerzen beim Aufstehen

Phosphorus D 6 Dil.
Nach geistiger Übermüdung

Nux vomica D 6 Tabl. (Dil.)
Nach Alkohol- und Nikotinabusus

Rhus toxicodendron D 4 Dil. (Tabl.)
Bei Witterungswechsel, rheumatischer Kopfschmerz

Veratrum album D 6 Tabl. (Dil.)
Bei niedrigem Blutdruck, kaltem Schweiß, Kreislaufstörungen


Lampenfieber:
Argentum nitricum D 12 Tabl.
Oder
Strophanthus D  4 Dil.

Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie):
Agaricus muscarius D 6 Tabl. (Dil.)
Verlangsamte körperliche und geistige Entwicklung der Kinder

 

Medorrhinum D 30 Dil.
Verwirrt, schlechte Konzentration, ungeduldig, sprunghaft, vergeßlich

Migräne (siehe auch Kopfschmerz):
Cimicifuga D 3 Dil. (Tabl.)
Menstruations- und Klimaxmigräne

Digitalis D 6 Tabl.(Dil.)
rechtsseitig

Gelsemium D 3 Tabl.
Hinterkopfschmerz und Sehstörungen

Ipecacuanha D 4 Tabl.
Mit größter Übelkeit

Iris versicolor D 3 Tabl. (Dil.)
Überarbeitung, periodisch auftretend ("Wochenendmigräne")

Spigella D 6 Tabl. (Dil.)
Vorwiegend linksseitige Schmerzen

Milchmangel:
Chamomilla D 6 Dil. (Tabl.)
Nach Aufregung, Ärger, Schreck

Sulfur D 10 Tabl. (Dil.)
Als Reaktionsmittel

Milchschorf:
Aethiops antimonialis D 6 Tabl.

Müdigkeit/Apathie:
Acidum phosphoricum D 12 Dil.
Zustand mehr seelischer Natur, Nervenschwäche, Kummer und Sorge

Agaricus muscarius D 6 Tabl. (Dil.)
Geistige Müdigkeit, Herzklopfen und Angstgefühle, reizbar

Lycopodium D 4 Tabl. (Dil.)
Allgemeine Schwäche, besonders hypochondrischer, mißmutiger Menschen

Arnica D 4 Dil. (Tabl.)
Bei anhaltender körperlicher Anstrengung, Erschöpfung

Muskelkater:
Calcium carbonicum D 6 Tabl.
Oder/und
Rhus toxicodendron D 6 Dil. (Tabl.)


Nabelkolik:
Chamomilla D 4 Dil. (Tabl.)
Große Ängstlichkeit und Unruhe

Colocynthis D 6 Dil. (Tabl.)
Schneidende Schmerzen, Kind windet sich, anfallsweise auftretend

Magnesium phosphoricum D 6 Tabl.
Schneidende Schmerzen, besser auf Druck, nicht auf Wärme

Nagelbetteiterung:
Hepar sulfuris D 4 Tabl.
Fördert den Eiterungsprozeß und
Silicea D 4 Tabl.
Heilt ihn aus

Myristica sebifera D 3 Tabl. (Dil.)
Schnelle Abszeßreifung, wenn Eiterung im Gange

Arnica D 1
Oder
Echinacea
20 Tropfen in 1 Glas Wasser zu Bädern und Umschlägen

Nagelbrüchigkeit:
Anatherum muricatum D 1
Als Basismittel

Silicea D 6 Tabl.
Im Wechsel mit
Calcium fluoratum D 6 Tabl.
Zur Umstimmung längere Zeit nehmen

Nägelkauen:
Cina D 4 Dil. (Tabl.)

Narbenschmerzen:
Graphites D 4 Tabl.

Hypericum Extern DHU
Äußerlich zu Umschlägen, auch nach Operationen, 1:10 verdünnt

Nasenbluten:
Hamamelis D 2 Dil.
Alle 5 Minuten 5 Tropfen

Hamamelis-Extrakt DHU
Einen Wattetampon tränken und in die Nase einführen

 

Ohrensausen:
Aurum jodatum D 4 Tabl.
Apoplektisch-plethorischer Typ

Chininum sulfuricum D 4 Tabl. (Dil.)
Bei großer allgemeiner Schwäche, Schwindel, Frostigkeit

Crataegus
Altersherz, Mangeldurchblutung der Zerebralgefäße, Schwindel (lange Zeit als Basismittel)

Kalium jodatum D 6 Dil. (Tabl.)
Bei arteriosklerotischen Zuständen


Prothesenunverträglichkeit:
Acidum hydrofluoricum D 12 Dil.
Das Mittel wirkt langsam, es muß längere Zeit gegeben werden

Prüfungsangst:
Argentum nitricum D 12 Dil.
Oder
Strophanthus D 4 Dil.

Pubertätsstörungen:
Staphisagria D 6 Tabl. (Dil.)
Allgemein für Knaben und Mädchen, gesteigerte sexuelle Vorstellungen, wechselnde, heftige Stimmungen

Aristolochia D 12 Dil. (Tabl.)
Mädchenmittel
Verspätete oder aussetzende Periode, fehlende Menstruation, Menstruationsbeschwerden

Pulsatilla D 6 Dil. (Tabl.)
Mädchenmittel
Periode spärlich und unregelmäßig, krampfartige Beschwerden vor und während der Regel mit Frostigkeit und großer Unruhe, Herabdrängen im Unterleib

Aurum D 6 Tabl.
Knabenmittel
Melancholie, Verzagtheit, Blutandrang zum Kopf, geschlechtliche Erregung, allgemeine Schwäche
Quetschungen: (siehe Verrenkungen etc.)

 

Rauchen abgewöhnen:
Tabacum D 30 Dil.
Oder
Caladium seguinum D 4 Dil.

Regelbeschwerden:
Chamomilla D 3 Dil. (Tabl.)
Bei nervösen, reizbaren Frauen

Colocynthis D 4 Dil. (Tabl.)
Bei plötzlich auftretenden Schmerzen

Magnesium carbonicum D 6 Tabl.
Bei kollikartigen Beschwerden

Mercurius sublimatus corrosivus D 12 Tabl.
Beschwerden mit quälendem Stuhl- oder Harndrang, schlechter nachts in Bettwärme

Alle Mittel in 1 bis 2 stündlichen Gaben

Reisekrankheit:
Cocculus D 4 Tabl. (Dil.)
Eisenbahn, Auto, Schiff

Petroleum D 6 Dil.
Vorwiegend Seekrankheit

Tabacum D 4 Tabl. (Dil.)
Vorwiegend Seekrankheit

Alle Mittel schon einige vor Reiseantritt nehmen, bei Eintritt der Beschwerden Dosis erhöhen.

Rhagaden:
Acidum nitricum D 4 Dil.
Am Übergang von Haut zu Schleimhaut

Croton tiglium D 6 Dil.
Rhagaden an den Brustwarzen

Graphites D 3 Tabl.
An Händen und Füßen

Unser Partner



 

zur Webseite

Unsere Partnerapotheke

Windmühlen Apotheke
Moselstraße 14
41751 Viersen

Tel. 02162 55674
 

 

News

Deo erlaubt, Grillschalen heikel
Deo erlaubt, Grillschalen heikel

Aluminium-Aufnahme reduzieren

Lange wurden aluminiumhaltige Deos verdächtigt, schädlich für den Organismus zu sein. Doch wirklich gefährlich ist nicht de Aluminium-Aufnahme über die Haut, sondern über den Magen.   mehr

Was tun bei Raupendermatitis?
Was tun bei Raupendermatitis?

Eichenprozessionsspinner im Anmarsch

Vielerorts wird vor Eichenprozessionsspinnern gewarnt. Zu Recht, denn die Härchen der Raupen können Juckreiz, Quaddeln und sogar Atembeschwerden auslösen. Hier gibt es Tipps zur Vorbeugung und zur Behandlung der gefürchteten Raupendermatitis.   mehr

Wo Kinder sicher schwimmen
Wo Kinder sicher schwimmen

Gefahrloses Badevergnügen

Sommer, Sonne, Badespaß – das passt zusammen, vor allem in der Ferienzeit. Doch Wasser ist nicht ganz ungefährlich, wie auch dieses Jahr wieder zahlreiche Badetote beweisen. Wo das Risiko für Kinder und Jugendliche besonders groß ist, erklären nun deutsche Kinderärzte.   mehr

Hund schützt Herz
Hund schützt Herz

Nach dem Infarkt

Der Hund ist nicht nur bester Freund des Menschen, er fördert auch in vielerlei Hinsicht dessen Gesundheit. Im besonders riskanten ersten Jahr nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall senkt der Vierbeiner sogar das Sterberisiko seines Besitzers, wie eine schwedische Studie zeigt.   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Algen
Nahrungsergänzung im Blick: Algen

Sinn oder Unsinn?

Als Öl, Pulver oder in gleich in bequemer Kapselform: Algenprodukte sind begehrt und gelten als „Superfood“. Doch ist das Meeresgemüse tatsächlich so gesund?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Marcus-Apotheke
Inhaber Marcus Büschges
Telefon 02162/26 64 90
Fax 02162/26 64 91
E-Mail mail@marcus-apotheke.de